Programm Fasnacht 2019

**********************************************

Motto der Fasnacht: «Kinderbuch-Klassiker»

**********************************************
Programm Fasnacht 2019 [605 KB]

68. Generalversammlung vom 16.11.2018

«Nach 68 Jahren erstmals eine Frau an der Spitze»

Von André Sägesser



Ein erfolgreicher Abschluss eines gelungenen Vereinsjahres. 12 neue Mitglieder wurden aufgenommen. Sandra Dittli wird als erste Frau Präsidentin des Vereins und löst Sascha von Arx ab. Zum neuen Motto der Fasnacht 2019 wurde Kinderbuch Klassiker gekürt.

Nach einer sehr erfreulichen Beteiligung an der vom Fasching-Club organisierten Gurtneller Fasnacht durfte Vereinspräsident Sascha von Arx auch an der 68. Generalversammlung über 50 Mitglieder begrüssen. Nach einem schmackhaften Nachtessen aus der «Schäfli» Küche wurden die verschiedenen Traktanden abhalten. Leider musste der Verein von zwei Mitgliedern für immer Abschied nehmen. Ihnen wurde mit einer Schweigeminute gedenkt. Für einige Lacher sorgte der Rückblick des Präsidenten auf eine schöne aber anstrengende Fasnacht und ein erfolgreiches Vereinsjahr. Die Höhepunkte waren am 6. Dezember der Besuch des Samichlaus traditionsgemäss in allen Haushaltungen, der Umzug in Erstfeld und die Katzenmusik-Konzerte mit sehr guter Beteiligung während den närrischen Tagen in der Gemeinde. Präsident Sascha von Arx freute sich dass er zusammen mit seinem Vorstand immer wieder «verrückte» Ideen umsetzen konnte. Für den amüsanten Jahresrückblick erntete der Präsident grossen Applaus als Dank für eine ausgelassene Fasnacht in Gurtnellen. Im vergangenen Vereinsjahr verliessen lediglich zwei Mitglieder den Verein. Diese beiden Abgänge konnten erfreulicherweise mit 12 Neueintritten kompensiert werden. Kassierin Yvonne Baumann konnte eine ausgeglichene Jahresrechnung mit einem respektablen Gewinn präsentieren. Nach wie vor sehr beliebt ist das Narrenblatt «Blöck», welches am Schmutzigen Donnerstag im oberen Reusstal und gar bis nach Silenen mit viel Erfolg verkauft wird.

Sascha von Arx wird neues Ehrenmitglied

Das Traktandum "Wahlen" nahm bei der diesjährigen GV einen grösseren Platz ein als sonst. Nach 6 Jahren im Präsidentenamt und insgesamt 12 Jahren im Vorstand gab Sascha von Arx seine Demission bekannt. Vize-Präsidentin Sandra Dittli würdigte seine immer mit viel Herzblut und Umsicht geleistete Arbeit und verdankte das grosse Engagement für den Fasching-Club. Zur neuen und zur ersten Präsidentin seit der Gründung vor 68 Jahren wurde Sandra Dittli gewählt. Ebenfalls nach sechs Jahren im Amt demissionierte Beisitzerin Jasmin Arnold. Den neuen Vorstand vervollständigen Nadia Zgraggen und Beat Furger die sich beide voll motiviert dieser neuen Herausforderung stellen. Zum neuen Revisor wurde Sascha von Arx ernannt, der das Amt von Ruedi Dittli übernimmt. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden mit viel Applaus in ihren Ämtern bestätigt. Seit einigen Jahren wird an der Generalversammlung über das Motto der kommenden Fasnacht abgestimmt. Das Vorstellen der Mottos und deren Abstimmung gelten immer wieder als eines der Highlights der GV. Am Schluss wurde das Schlagwort «Kinderbuch Klassiker» zum neuen Motto der Fasnacht 2019 gewählt. Kurz orientierte der Präsident noch über einige Daten zur kommenden Fasnacht. So sind die Gurtneller Fasnächtler zu den 75 Jahr Jubiläen des Fasching-Club Göschenen und der KAMU Erstfeld eingeladen. Ein erster Höhepunkt der Fasnacht 2019 wird Mitte Februar zusammen mit der Drapoling Gruppe Amsteg die Teilnahme am Europäischen Kultur- und Brauchtum Treffen in Altstätten sein. Zum Schluss dankte Präsident Sascha von Arx allen aktiven Katzenmusikern, den stillen Helfern und Gönnern die den Verein während des ganzen Jahres unterstützen. Die Überraschung für den abtretenden Präsidenten kam dann ganz zum Schluss als Sascha von Arx für seine grossen Verdienste und mit grossem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Der Vorstand 2019

neues Ehrenmitglied - Sascha von Arx